Apple-Patch schließt Lücke in Mac OS X

Apple hat das Sicherheitsupdate 2010-003 für Mac OS X v10.5.8, Mac OS X Server v10.5.8, Mac OS X v10.6.3 und Mac OS X Server v 10.6.3 veröffentlicht. Das Update schließt Lücken, die es ermöglichen, via Safari in ein Mac System einzudringen und Code in ein System einzuschleusen.  Der Fehler ist im Apple Type Service des Betriebssystems zu finden.

Tags: , ,

Kommentare sind deaktiviert.

Standort Schnellsuche

oder

Seit 22 Jahren für Sie im Einsatz.

Bundesweiter IT-Service seit 1996 - über 600.000 gelöste IT-Probleme

Homepage

Zur PC112 - Hauptseite

IT so leicht wie 1 + 1 = 2.


{lang: 'de'} */ ?>