Sicherheitswarnung für Microsoft Internet Explorer

Microsoft hat ein Security Advisory veröffentlicht, in dem auf eine Schwachstelle im Internet Explorer hingewiesen wird.

Aktuell ist leider noch kein schützendes Update verfügbar. Aus diesem Grund sollte man beim Explorer am besten die Sicherheitseinstellungen in der Zone „Internet“ und der Zone „Lokales Intranet“ auf „Hoch“ setzen.

Der sogenannte „Protected Mode“ schützt bei den Versionen 7 und 8 des Internet Explorers in Kombination mit Windows Vista und Windows 7 vor der Schwachstelle. Man sollte aber überprüfen, ob der „Protected Mode“ im Internet Explorer unter Windows Vista und Windows 7 aktiviert ist.

Hier gibt es weitere Informationen:

Microsoft Security Advisory (980088)

http://www.microsoft.com/technet/security/advisory/980088.mspx

Sicherheits- und Datenschutzfunktionen in Internet Explorer 8

http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Security-and-privacy-features-in-Internet-Explorer-8

Sicherheitszonen in Internet Explorer verwenden

http://support.microsoft.com/kb/174360/de

Generell kann man aber auch mit alternativen Browsern, wie Mozilla Firefox, ins Netz gehen.

Tags: , ,

Kommentare sind deaktiviert.

Standort Schnellsuche

oder

Seit 22 Jahren für Sie im Einsatz.

Bundesweiter IT-Service seit 1996 - über 600.000 gelöste IT-Probleme

Homepage

Zur PC112 - Hauptseite

IT so leicht wie 1 + 1 = 2.


{lang: 'de'} */ ?>