Neue Internet Explorer-Lücke

Microsoft warnt vor einer nicht gepatchten Sicherheitslücke im Internet Explorer 6 und 7. Diese werde bereits aktiv genutzt, um Windows-PCs mit Trojanern zu infizieren. Da die Version IE 8 nicht betroffen ist, sollte man auf diese Version updaten oder Alternativbrowser, wie Firefox, Opera, Chrome oder Safari, verwenden. Natürlich weisen diese Browser auch manchmal Lücken auf, jedoch nicht so häufig wie der Internet Explorer.

Weitere Informationen:

http://www.microsoft.com/en/us/default.aspx

Tags: , ,

Kommentare sind deaktiviert.

Standort Schnellsuche

oder

Seit 22 Jahren für Sie im Einsatz.

Bundesweiter IT-Service seit 1996 - über 600.000 gelöste IT-Probleme

Homepage

Zur PC112 - Hauptseite

IT so leicht wie 1 + 1 = 2.


{lang: 'de'} */ ?>