Michelle Smith wants to be friends with you on Facebook

Wie in der Mode altes wieder auflebt, so ist es auch bei Virenangriffen. Waren die letzten Jahre die Angriffe über eMails aus der Mode, so nimmt die Menge an eMails mit sogenannter Malware oder Links auf solche wieder zu.

Ganz frisch bei uns eingetroffen:

Michelle Smith wants to be Friends

Viren über Facebook-Invitations

Alle Links in dieser eMail zeigen statt auf Facebook auf die Adresse im Screenshot. Bitte rufen Sie die Datei auf keinen Fall ab, da Sie sonst mit hoher Wahrscheinlichkeit Ihr Computersystem mit einem Virus oder Trojaner infizieren würden.

Genau wie bei angeblichen eMails von Ihrer Bank, ist nun also auch bei den Facebook-Einladungen Vorsicht angezeigt. Schnell ist aus Unachtsamkeit auf so einen Link geklickt.

Deshalb gilt auch hier: Bei Einladungen von Facebook oder eMails Ihrer Bank nicht auf die Links in der eMail klicken, sondern stets direkt auf die Webseite des angeblichen Absenders gehen.

Dazu am Besten die eigenen Lesezeichen (Bookmarks) verwenden oder die Adresse direkt in die Adressezeile Ihres Browsers eingeben.

Nicht immer sind Fallen so leicht zu erkennen wie in diesem Fall. Oft sind die Links in diesen eMails mit der echten Adresse des Anbieters zum Verwechseln ähnlich.

Kommentare sind deaktiviert.

Standort Schnellsuche

oder

Seit 22 Jahren für Sie im Einsatz.

Ihr IT-Experte seit 1996 - Ihr digitaler Vorsprung. So leicht wie 1+1=2. Bundesweit.

Homepage

Zur PC112 - Hauptseite

Ihr digitaler Vorsprung. So leicht wie 1+1=2.